Dauerhafte Haarentfernung, IPL, Laser

 

Dauerhafte Haarentfernung

Nie mehr Haare, wo man sie nicht haben will!

Mit Intense Pulsed Light (IPL) werden störende Härchen schmerzfrei, hautschonend und effektiv entfernt. Methoden wie Harzen, Rasieren oder Epilieren sind meist nur von kurzer Dauer, oftmals langwierig oder schmerzhaft und können Rötungen und Hautirritationen hervorrufen. Damit ist jetzt Schluss!

Präzise kontrollierte Impulse aus gebündelter Lichtenergie dringen ins Haarfollikel ein und zerstören dieses, ohne Haut oder Gewebe zu schädigen. Das haareigene Eiweiß wird zersetzt und die behandelte Haarpapille ist nicht mehr in der Lage, ein Haar zu produzieren. Die neue Fractioned Pulsed Light Technologie besteht aus einer Sequenz von Mikroimpulsen und Ruhepausen, dadurch wird das behandelte Hautareal gekühlt und ist besonders hautschonend.

Neuer Trend: Neben schönheitsbewussten Frauen wollen nun auch immer mehr Männer anhaltend glatte Haut.

Man(n) ist glatt
In den vergangenen Jahren geht bei Männern gleichermaßen wie bei Frauen der Trend zur dauerhaften Haarentfernung am Körper. Während Frauen hauptsächlich Haare an den Beinen, den Achseln, in der Bikinizone und der Oberlippe entfernen lassen, präsentieren sich Männer gerne mit glatter Brust, haarlosem Rücken oder windschlüpfrigen Waden. Was aufs Erste nicht sehr maskulin klingt, ist aber alles andere als unmännlich: Sportler, Schwimmer und Radfahrprofis profitieren von glatten Konturen, Bodybuilder könnten einen behaarten Körper kaum wirksam zur Schau stellen, und Tänzer wirken eleganter.

Ein bis vier Wochen nach der jeweiligen Behandlung fallen die unerwünschten Haare aus. Je nach Hautareal werden die Anwendungen alle sechs bis zwölf Wochen wiederholt. Nach etwa 7 bis 10 Treatments ist die Haut komplett haarfrei und glatt.

Dieses Verfahren kann auch im Sommer angewendet werden. Für eine erfolgreiche Behandlung sollte die Haut nicht stark gebräunt sein, und in dieser Zeit muss das behandelte Hautareal mit einer Sonnenschutzcreme mit SPF 50+ geschützt werden.


Anwendungsgebiete:

Gesicht
Beine
Bikini (auch Brazilian)
Achseln
Arme
Bauch
Rücken
Brust

Dazu empfehlen wir Ihnen folgendes Produkt

FAQs


Wann darf die dauerhafte Haarentfernung mit IPL NICHT angewendet werden?

  • Wenn Sie eine Hautkrebserkrankung hatten oder haben.
  • Bei Einnahme von Medikamenten oder Heilkräutern, die die Lichtempfindlichkeit erhöhen.
  • Wenn Sie unter einer Krankheit des Immunsystems leiden (z. B. Aids).
  • Bei Einnahme von immunsuppressiven Medikamenten (nach einer Chemotherapie).
  • Wenn Sie von Hormonstörungen oder Störungen des endokrinen Systems betroffen sind (auch Diabetes, falls nicht unter Kontrolle).
  • Wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen. 
  • Wenn Sie zu starker Narbenbildung neigen.
  • Wenn Ihre Haut in den letzten 10 Tagen vor der Behandlung der Sonne ausgesetzt war (auch Solarium und Selbstbräuner).
  • Wenn Sie einen Herzschrittmacher tragen.
  • Wenn Sie schwanger sind oder sich in der Stillzeit befinden.
  • Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind. 


Können auch blonde Haare effektiv mit IPL behandelt werden?

Ja, blonde Haare können ebenfalls effektiv dauerhaft entfernt werden.

Muss ich mich auf die Behandlung vorbereiten?

Man sollte mindestens 1 Monat vor der Behandlung keine andere Form der Epilation (z. B. Harzen, zupfen, Enthaarungscremes) durchgeführt haben. Rasieren ist optimal, am besten 1 Tag vor der Behandlung. Man sollte nicht intensiv gebräunt sein. 

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Einige Zeit nach Behandlung mit dem IPL sollte intensive Sonnenbestrahlung bzw. Solarium vermieden werden.

Kann ich auch im Sommer die dauerhafte Haarentfernung mit IPL durchführen lassen?

Ja, allerdings nicht auf intensiv gebräunter Haut. Außerdem ist man im behandelten Bereich sonnenempfindlicher, das heißt man sollte nach der Behandlung die Sonne meiden oder einen Sonnenschutz mit SPF 50+ auftragen.

Welche Nebenwirkungen können nach einer IPL-Behandlung auftreten?

Je nach Empfindlichkeit der Haut können leichte Rötungen auftreten, die aber rasch wieder verschwinden.

Schmerzt die dauerhafte Haarentfernung mit IPL?

IPL ist nicht besonders schmerzhaft, der IPL-Blitz fühlt sich kurzfristig (etwa von der Länge einer Sekunde) an wie ein heißer Stich in der Haut.

In welchen Abständen erfolgen die Behandlungen?

Abhängig von der zu behandelnden Region müssen mindestens 6 bis 12 Wochen zwischen den einzelnen Behandlungen liegen, um nacheinander alle Wachstumsphasen der aktiven Haarwurzeln optimal zu erwischen.

Woran und wann erkenne ich, dass eine IPL-Haarentfernungsbehandlung erfolgreich war?

Bei der Behandlung lösen sich die Haare von der zerstörten Wurzel, bleiben aber in der Haut „stecken“. In den folgenden 14 Tagen verlieren diese Haare den Halt in der Haut; beim Waschen und Abtrocknen werden Sie sie einfach „wegrubbeln“. Auf einmal sind sie weg!

Preise sind inklusive 20% USt in €

Gesicht
ab 50,--
Beine
250,-- bis 390,--
Bikini
ab 100,--
Achseln 100,--
Armeab 200,--
Bauch
ab 50,--
Rücken
 270,--
Brust
 270,--