Pigmentverschiebungen, Melasmen, dunkle Flecken

Pigmentflecken entfernen

Pigmentflecken?

An Gesicht, Dekolleté oder Handrücken?


Mittels eines klinisch geprüften Verfahrens der Mesolab Elektroporation – wird eine individuell auf den Kunden abgestimmte Wirkstoffkombination OHNE NADEL tief in die Haut eingebracht.

BEWIRKT:

Je nach Ursache weitgehende Aufhellung bis vollkommene Auflösung von Pigmentflecken. Die Ursache für die Entstehung von Flecken sind vielseitig:

  • Durch hormonelle Störungen (Östrogene)
  • Während und nach der Schwangerschaft
  • Durch die Einnahme der Pille
  • Besonders durch vaselinhaltige Kosmetika
  • Durch langfristige Einnahme mancher Medikamente
  • Vereinzelt nach Laser- oder Peelingbehandlungen mit anschließender Sonneneinwirkung


Bei übermäßiger Melaninproduktion, speziell bei Sonneneinwirkung, kommt es zur Entstehung dieser unerwünschten braunen Flecken auf der Haut. Um diese Flecken zu entfernen und vor allem auch die Neubildung zu verhindern, ist eine Hemmung der Tyrosinase
(= Enzym, das an der Bildung von Melanin aus Tyrosin beteiligt ist) notwendig. Wirkstoffe werden eingeschleust, welche die Tyrosinase hemmen und dadurch den Pigmentierungsprozess unterbrechen, die Pigmentzellen jedoch nicht zerstören.

Therapieempfehlung insgesamt 10 Behandlungen 1x/Woche. Begleitend dazu täglich 2x die Anti-Pigmentation Cream als Heimpflege.

Für weitere Informationen zu Elektroporation klicken Sie hier.

Dazu empfehlen wir Ihnen folgendes Produkt